Barcode Pharmacode PZN 7 / PZN 8

Eine Anwendung von Code 39, die sieben (PZN-7) bzw. acht (PZN-8, seit Januar 2013) Ziffern kodiert, die sogenannte Pharmazentralnummer. Der Nummer vorgestellt wird der PZN Identifikator ("-"). Der Text unter dem Barcode beginnt mit "PZN" gefolgt von dem Identifikator und der sieben- oder achtstelligen PZN. Der Text kann zentriert oder linksbündig angeordnet werden. Die Folge "PZN" wird nicht im Barcode kodiert. Eine Prüfziffer für das Code 39 Symbol wird nicht verwendet.

Infos zur Umstellung auf PZN 8.

Beispiel PZN 7 Barcode

Beispiel PZN 7 Code

Beispiel PZN 8 Barcode

Beispiel PZN 8 Code

PZN 7, PZN 8 Spezifikationen

Die PZN Spezifikationen sind online hier zu finden.

Die in der Spezifikation empfohlenen Werte für die Modulbreite- und höhe liegen bei 0,25mm bzw. 10mm.

Code PZN generieren

Softmatic BarcodePlus erzeugt PZN 7 und PZN 8 Barcodes. Die Anwendung ist ganz einfach: Wählen Sie den Barcodetyp PZN 7 / 8 aus der Liste aus, geben Sie die PZN ein und wählen Sie die gewünschte Größe:

PZN Barcode mit BarcodePlus

Die Software fügt den Identifikator und den "PZN" Text automatisch hinzu und exportiert den Strichcode als EPS / SVG (Vektor) oder Rasterbild (PNG, TIFF usw.) zur Verwendung in Illustrator, Indesign, QuarkPress und ähnlichen Programmen.

Windows PC - Softmatic® BarcodePlus (Win, V4, Windows XP oder höher, deutsch)

Download für Windows

Mac OS X - Softmatic® BarcodePlus (Mac, V4, 10.7 "Lion" oder höher, deutsch)

Download für Mac

Mehr Info und Download unserer PZN 7 / PZN 8 Barcode Software.